Flirtcoach Mathew Lovel in der Liste der 250 führenden Coaches in Deutschland

Ob Vorstand, Fachkraft oder Berufseinsteiger, ob Existenzgründungen, interkulturelles Training oder Konfliktmanagement – Coaches gestalten mittlerweile Unternehmen und Karrieren in unterschiedlichsten Bereichen mit. Die Auswahl des passenden Coaches ist aber nicht einfach, weil objektive Bewertungskriterien fehlen. Abhilfe schafft das neue Siegel „Top-Coach 2016“, verliehen von FOCUS Network in Kooperation mit XING Coaches.

 

Top-Coach Siegel

 

 

Das unabhängige Marktforschungsinstitut Statista hat für die beiden Burda-Marken die Top-Coaches Deutschlands ermittelt. Das Ergebnis: Ca. 500 Top-Coaches, die in 15 Kategorien überzeugen – u.a. für die Bereiche Führungskräfte-, Verkaufs-, Zeit-, Konflikt- und Kommunikations-Coaching. Diese Coaches sind ab sofort auf XING Coaches besonders hervorgehoben und in einer separaten Top-Coaches-Liste aufgeführt.

Das besondere an der Auszeichnung Top-Coach ist, das Flirtcoach und Dating-Coach Mathew Lovel als einziger Flirtcoach neben vielen anderen Marktteilnehmern als Top-Coach 2016 ausgezeichnet worden ist. In den Kategorien:

Kommunikations-Coaching, Life-Coaching und Sonstiges-Coaching konnte er durch seine Training- und Coachingarbeit eine exklusive Platzierung erreichen.

Flirt-Coach Mathew Lovel sowie 250 weitere führenden Coaches erscheinen darüber hinaus als Top-Liste 250 in der aktuellen Ausgabe des Karriere-Extras FOCUS Network, das dem Nachrichtenmagazin FOCUS (28/2016, Erscheinungsdatum: 9. Juli 2016) beiliegt.

Focus_Network_Top-Coach_2016_Liste_Print

 

IMG_5486

IMG_5485IMG_5487

 

https://coaches.xing.com/coaches/Mathew_Lovel

Quelle: https://coaches.xing.com/ueber-coaching/das-sind-die-top-coaches-2016

 

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentar abschicken