(NEU) Kundenmeinung über 1on1 Einzel-Flirtcoaching mit Flirtcoach Mathew

Der Preis erscheint im ersten Moment hoch, hier lasst euch nicht abschrecken!
Mathew ist wirklich super bemüht und hat mit mir zusammen die Einteilung des Coachings ideal auf mich persönlich zugeschnitten.

Dabei nimmt Mathew erheblichen Mehraufwand auf sich, was in keinem Fall selbstverständlich ist.
Dadurch wird mich dieser Kurs in der persönlichen Entwicklung um ein vielfaches weiterbringen, als jeder andere Workshop, der in diesem Bereich angeboten wird.

Wenn ihr denn skeptisch seid, schreibt ihm eine Mail, Mathew wird euch gerne zurückrufen, so dass ihr euch einen ersten kostenlosen Eindruck machen könnt.

Ich will euch hier nicht lange mit Einzelheiten aufhalten, jeder hat einen anderen Ausgangspunkt, das wichtigste ist, dass bewusst an diesem Punkt angefangen wird zu arbeiten!
Hier möchte ich euch meinen persönlichen Fortschritt an diesem Tag darlegen.

Vor der ersten Einheit hatte mit dem Ansprechen von Frauen absolut keine Erfahrung.
In meinem ganzen Leben bin ich noch nie bewusst auf eine fremde Frau zugegangen, mit dem Ziel sie genauer kennen zu lernen.

Also bin ich bewusst etwas eher in die Stadt gegangen und dachte ich will vorher wenigstens wissen, was später auf mich zukommt. Aber ich konnte mich nicht dazu durchringen eine Frau anzusprechen.
Ich hatte das Gefühl, ich würde die Frauen belästigen, wenn ich sie anspreche, mein Kopf hat mir gesagt, es sei nicht richtig.

Eine Stunde später habe ich mich dann mit Mathew getroffen.
Nach Austausch der eigenen Situation, Ziele, Erwartungen etc. ging es dann langsam los.
Mathew hat eine attraktive Frau angesprochen, und sofort wurde mir klar, dass Frauen durchaus sehr positiv reagieren, wenn man offen auf sie zugeht.

Dann hat er mich auch direkt losgeschickt, im ersten Moment kann ich mir total bescheuert vor und dachte wieder, ich nerve die doch wenn ich Frauen jetzt voll quatsche, ich hatte bis ich vor der Frau stand auch keine Ahnung, was ich sagen soll.
Aber dafür bin ich ja schließlich da, also den eigenen Schweinehund überwunden und genau das gemacht, was ich mir vorher gesagt habe.
In jede Situation gegangen, in die Mathew mich geschickt hat. Natürlich etwas zögerlich und unsicher aber das wurde schnell besser.

Schon nach wenigen Ansprechversuchen lief es viel besser, anfangs dachte ich oft:
Okay, der Opener war der totale Müll und die Frauen haben etwas skeptisch geschaut. Aber nach wenigen Sekunden lockerte sich die Situation und der Opener hat keine Rolle mehr gespielt.
Die Gespräche wurden immer länger und lockerer. Etwas später hatte ich dann auch bereits die erste Telefonnummer eingesackt.

Lange Rede kurzer Sinn.

Die erste Einheit war super erfolgreich, es fällt mir wesentlich leichter auf Menschen zuzugehen und die Reaktionen sind dabei wesentlich positiver, als erwartet.

Auf dem Rückweg im Zug, habe ich mich neben eine attraktive Frau gesetzt und wir haben uns die komplette Fahrt super Unterhalten, dass meine Lachmuskeln später schon geschmerzt haben.

Auf dem Hinweg hätte ich mich nicht einmal neben sie gesetzt. So hatten wir beide eine super unterhaltsame Zugfahrt und ich bin mit bester Laune wieder zuhause angekommen.
Insgesamt ein sehr erfolgreicher Tag, der mich viel weiter gebracht hat, als ich mir jemals vorstellen konnte!

Ich danke Mathew hier nochmal ausdrücklich, für diese tolle erste Einheit und freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit!

Liebe Grüße

Steffen

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentar abschicken